Herbst im Englischen Garten

Der Englische Garten in München ist eine grüne Oase inmitten der Großstadt. Hier kann man ausspannen und das tun die Münchener auch ausgiebig. Bei gutem Wetter sind die Wiesen voll von Menschen und an der Isar vergnügen sich die Menschen am und im Wasser.

Autumn Fruit
image-173

Autumn Fruit

Ein Fotospaziergang lohnt sich hier auf jeden Fall. Vor allem im Herbst bieten sich viele Gelegenheiten. So wie dieses Blatt an der Mauer, am südlichen Ausgang. Während die Blätter schon alle abgefallen oder welkend an der Mauer hängen, scheinen die Früchte noch in voller Pracht zu stehen. Einige scheinen sogar noch gar nicht reif. Ein schöner Kontrast zwischen den erdigen Farbtönen der Mauer und Blätter und dem knalligen Schwarz-Rot der Früchte.
Ich habe das Bild noch etwas bearbeitet und die Gelbtöne etwas hervorgehoben und die Farbtemperatur erhöht. Dazu noch etwas Kontrast und den Schwarzbereich ausgeweitet. So kommen die Beeren und das Blatt gut zur Geltung.

Am zweiten Bild bin ich fast vorbei gelaufen. Es hat ein wenig gedauert, doch nach ein paar Metern bin ich wieder umgedreht und habe das Blatt doch noch fotografiert.

image-174
Ich habe an der Szene nichts verändert. Genau so fand ich es vor. Ein Blatt, das in der Bank steckt. Das Blatt darunter streckt den Stengel nach oben und eine imaginäre Linie verbindet sie mit dem oberen Blatt, dessen Stengel in der Lehne der Bank steckt. Auch wenn es nicht ganz symetrisch mit der Blattspitze ist. Man könnte auch sagen, es ist noch nicht ganz verwelkt und Braun sondern hängt zwischen den Welten.

Glück war auf jeden Fall die Sonne, die genau auf das Blatt schien und es so zum leuchten bringt und die trotz des guten Wetters recht menschenleere Ecke. Auf den Hauptwegen war eine Menge los.

Das Licht spielt auch im dritten Bild eine große Rolle. Wieder leuchtet die Sonne die grünen und braun-gelben Blätter. Im Hintergrund ein kleiner Wasserfall. Interessant finde ich, dass es an dieser Stelle entweder nur grüne oder braun-gelbe Blätter gibt. An zwei Blättern sieht man eine Verfärbung am Rand, der Rest scheint aber keine Kompromisse zu machen.
Die Bäume in der Stadt waren zu dieser Zeit (Mitte Oktober) erstaunlich grün. Außerhalb steht schon so mancher Baum recht kahl in der Landschaft. Wahrscheinlich war es das recht warme Wetter.

image-175
Hier verbinden sich der Anfang, die Blüte und das Ende auf einem Bild. Das Wasser, Quell des Lebens, grüne Blätter und schließlich verwelkte Blätter, die bald vom Baum fallen und vom Wasser weggetragen werden.

Jens

Fotografiert seit seiner Kindheit. Zuerst mit einer Agfa Kompaktkamera, Später mit einer Canon EOS 500, EOS 5 und zur Zeit mit einer Canon EOS 500D.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.